12. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
30. August 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit dem Sennheiser HD 800 stellt Sennheiser im Frühjahr ihren neuen Spitzenkopfhörer für anspruchsvolle Musikliebhaber vor. Das Spitzenmodell des Audiospezialisten besitzt eine völlig neuartige Wandler-Technologie und mit einem innovativen Hörmuscheldesign. Herzstück des dynamischen Stereohörers ist aber ein 56 mm grosser Schallwandler, der flächenmässig grösste, der derzeit in einem dynamischen Kopfhörer zu finden ist.

Grossflächige Wandler haben aber den Nachteil, dass es bei hohen Frequenzen zu unerwünschten Resonanzen und Eigenformungen der Membran kommt. Das führt zu Verzerrungen bei der Schallreproduktion, die bei einer grossen Membranfläche selbst hochwertige Duofol-Laminierungen nur bedingt aufheben können. Ein spezielles und patentiertes Ringdesign soll gemäss Axel Grell, Entwickler im Bereich Akustik bei Sennheiser, dieses Problem praktisch auf Null reduzieren.

Der dynamische Stereohörer in komplett offener Bauweise erreicht gemäss Sennheiser einen Übertragungsbereich von 6 bis 51,000 Hz. Der Klirrfaktor beträgt von weniger als 0.02 Prozent bei 1 kHz und 100 dB Schalldruck. Das äussere Erscheinungsbild des HD 800 passt durchaus zu seinem audiophilen Anspruch: Seine puristtische Formensprache und eine schwarz-silberne Farbgebung verleihen dem Kopfhörer eine elegante Ausstrahlung.

"Für die Fertigstellung des HD 800 haben wir uns viel Zeit genommen", erklärt Maurice Quarr, Produktmanager Home Audio bei Sennheiser. "Nicht nur für die Entwicklung der technischen Feinheiten, sondern auch für die Auswahl der einzelnen Materialien, bis auch das kleinste Detail stimmte, denn das Zusammenspiel aller Einzelheiten macht am Ende die Klangeigenschaften des Kopfhörers aus."

Besondere Aufmerksamkeit wurde bei der Entwicklung des HD 800 auch dem Design der Hörmuscheln gewidmet. Diese sind so konstruiert, dass die gerichtete Schallwelle leicht schräg aufs Ohr trifft, was eine natürliches Raumgefühlerzeugen soll. Als Material für die Ohrpolster wurde besonders hautfreundliches und pflegeleichtes japanisches Alcantara gewählt.

Als Krönung der Bemühung erhielt nun der Sennheiser HD 800 den begehrten EISA-Award für den Kopfhörer des Jahres.

Preis: CHF 1590

Wettbewerb