17. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. September 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Philips präsentiert an der IFA den GoGear Connect, der als WiFi-fähiger MP4-Player die Möglichkeiten der Android Plattform nutzt. Da Multitasking mit Android möglich ist, kann gleichzeitig Musik gehört, im Internet gesurft und mit Hilfe der Google Maps for Mobile und der GPS-Funktionen der Standort bestimmt werden.

Die Kombination aus der patentierten FullSound-Technologie von Philips und geräuschisolierenden Kopfhörern, die vor unerwünschten Umgebungsgeräuschen schützen, soll einen klaren und detaillierten Klang selbst in lauten Umgebungen ermöglichen. Mit Surround for Movies können sich Filmfans auch unterwegs ein akustisches Kinoerlebnis verschaffen.

Für einen mühelosen Zugriff wird der GoGear Connect mit Philips Songbird geliefert, einem Programm, mit dem das Synchronisieren auf dem PC einfach wird. Über Bluetooth können mit dem Player Audio-Daten gestreamt oder Dateien mit anderen Nutzern getauscht werden. Der Connect bietet zudem auch eine integrierte Kamera und ein Mikrofon, mit der unterwegs Bilder und Videos entstehen können.

Dank des MicroSD-Kartensteckplatzes kann der Speicher erheblich erweitert werden, damit noch mehr Musik, Filme und Apps auf dem Player Platz haben. Mit einem Gewicht von 128 Gramm und Abmessungen von 113 x 13 x 59 Millimeter ist das Gerät leicht und kompakt.

Der Preis des GoGear Connect mit 16GB ist in der Schweiz noch nicht festgelegt, in Europa kostet er ab Oktober 319 Euro.

 

Wettbewerb