28. März 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. Juni 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit kräftigem Bassfundament geht die Post ab, bei Musik und vor allem beim Filmton. Wenn's in den Tiefen so richtig zur Sache geht, wird deutlich mehr Adrenalin ausgeschüttet. Um dies sicherzustellen, hat Teufel eine neue Idee umgesetzt: Im T 6 Hybrid ist ein aktiver Subwoofer integriert.

Der 115 cm hohe Standlautsprecher verfügt über einen 25 mm-Hochtöner, zwei 130 mm-Mitteltöner und den aktiven Tieftöner mit einem Membrandurchmesser von 250 mm. Der Verstärker leistet 150 Watt; spezifiert ist eine untere Grenzfrequenz von 38 Hz (-3 dB). Diese kann bei Problemen im Raum durch einen Regler auf der Rückseite erhöht werden. Ebenso lässt sich der Pegel des Subwoofers, der als geschlossenes System ausgeführt ist, separat einstellen.

Verbunden wird der T6 Hybrid über die Lautsprecherausgänge des Stereoverstärkers. Der Tieftöner kann sein Signal aber auch über einen Subwoofer-Ausgang in einem 2.1-System erhalten. Mit dem Theater 6 Hybrid Ausbau-Set Dipol sowie dem H 600 C Center-Lautsprecher können die Standlautsprecher zu einem  5.2-Set fürs grosse Heimkino ausgebaut werden. Das Paar T 6 Hybrid kostet knapp CHF 1200, nämlich CHF 1199.99.

Wettbewerb