18. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. August 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Dank der integrierten Unterstützung für AirPlay lassen sich die gewünschten Audiotitel am iPod touch, iPhone, iPad oder am Mac/PC mit iTunes zur Wiedergabe auswählen, kabellos über das heimische Netzwerk zum ABX-N300 streamen und wiedergeben. Aber auch Nutzer von Medienservern und PCs ohne AirPlay kommen auf ihre Kosten: einmal über das WLAN angebunden, ermöglicht das iOnly Stream die Wiedergabe einer ganzen Reihe von Audioformaten, einschliesslich hochauflösender Formate wie FLAC, WAV, WMA Lossless. Eine breite Auswahl von Internet-Radiostationen und die Unterstützung personalisierter Cloud-Musikdienste erlaubt die Entdeckung weiterer Musikrichtungen.

Das grafisches LC-Display hat eine Auflösung von 128 x 64 Punkten. Versteckte Sensortasten auf der flachen Geräteoberseite im Hochglanz-Design unterstützen die Bedienung. Eine verschiebbare Abdeckung aus gebürstetem Aluminium schützt Dock und Bedienelemente, wenn sie gerade nicht verwendet werden. Der ebenfalls aus Aluminium gefertigten Standfuss ist beleuchtbar.

Für den Klang sind zwei Vollbereichs-Bassreflex-Lautsprecher in Verbindung mit Active Bass Control zuständig. Das ABX-N300 von Onkyo ist ab August lieferbar. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Das kompakte Audiosystem findet mit seiner flachen Rückseite und der geringen Tiefe so gut wie überall Platz und ist dank der glatten Oberfläche dazu noch leicht zu reinigen.
Wettbewerb