12. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. Juni 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit den Kameras von Olympus entstehen nicht nur an Land tolle Fotos und Videos. Auch unter der Meeresoberfläche sind sie mit einem entsprechenden Unterwassergehäuse ganz in ihrem Element. Ob Fotograf, Taucher oder Abenteurer, Olympus hat für jeden Bedarf das passende Equipment, um die Welt unter Wasser sicher zu entdecken.

Ambitionierte Anwender tauchen mit der PEN oder der kompakten XZ-1 in bis 40 m dichten Unterwassergehäusen (PT-EP03 oder PT-050) ab. Abenteurer, die gern mit wenig Gepäck unterwegs sind, sollten sich die TG-810 ansehen. Diese Kamera ist auch ohne zusätzliches Gehäuse bis 10 m wasserdicht. Für alle, die tiefer tauchen, steht das ebenfalls bis 40 m wasserdichte PT-051 zur Verfügung. Unterwasserblitze, Halterungen, Makro-Konverter, schwimmende Schlaufen und vieles mehr runden das Angebot ab. 

Olympus Unterwassergehäuse sind für folgende Modelle erhältlich:
Kompaktkameras:
• XZ-1 (Fr. 699.-): PT-050 (Fr. 449.-)
• TG-810: PT-051
PEN
• E-PL2: PT-EP03
• E-PL1: PT-EP01

Unterwasserzubehör
• Unterwasserblitz UFL-2
• Unterwasserblitz UFL-1
• Fiberoptisches Kabel (PTCB-E02) für Blitzanschluss
• Unterwasser-Makro-Konverter (PTMC-01)
• Makroobjektiv-Adapter (PMLA-EP-01)
• Unterwasser-Weitwinkel-Konverter (PTWC-01)
• Blitzarme
• Schwimmende Schlaufe

Wettbewerb