24. April 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. April 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Philips Semiconductors hat eine neue Plattform vorgestellt, die es Geräteherstellern erlauben soll, auf einfache Art neue Funktionen für ihre DVD+R/RW-Recorder zu integrieren.

Der Single-Chip MPEG Codec pnx7100 wird hierzu mit den Medienprozessoren Nexperia kombiniert. Diese verfügen über einen Ethernet-Controller, der den Internet-Zugang herstellt - als Schritt in Richtung Connected Home.

Der Medienprozessor ist zudem kompatibel mit den führenden Multiformat Streaming-Standards wie MPEG4, H264 oder DivX. Als CPU wird ein TriMedia-Prozessor von Philips mit erweitertem Befehlssatz für optimierte MPEG-Videoverarbeitung verwendet. Muster des Systems sind bereits erhältlich.
Wettbewerb