18. Oktober 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. September 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das Schweizer Tonstudio Omniphon hat sich auf eine Dienstleistung spezialisiert, die man nicht überall findet: Das zukunftssichere Archivieren von alten Tondokumenten. Dazu gehören historische Musikaufnahmen oder Sprachaufnahmen.

Albrecht Gasteiner hat damit sehr viel Erfahrung: Der Musiker, HiFi-Manager bei Sanyo Swiss, Tonmeister, Produzent und Publizist hat mit Omniphon eine Einrichtung geschaffen, der man bei der heiklen Aufgabe der Archivierung vertrauen kann.

Viele alte Tondokumente sind es wert, ins digitale Zeitalter hinübergerettet zu werden. Gelegentlich findet sich auf Dachböden gar historisch Bedeutendes. Bloss, so einfach ist das nicht.

Es braucht dazu nicht nur Sachverständnis, sondern auch zahlreiche Abspielgeräte für analoge Tonbänder unterschiedlichster Art. Selbst die frühen Digitalformate bzw. digitalen Tonträger stellen eine Herausforderung dar. Omniphon verfügt über einen beeindruckenden Gerätepark.

Sind die alten Aufnahmen einmal digitalisiert, lassen sie sich speichern oder verteilen und sie bleiben der Nachwelt erhalten. Ominphon ist die professionelle Adresse dafür, meinen wir.

 

Wettbewerb