26. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
7. November 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Diese Woche, am 10. November, jährt sich zum zehnten Mal der Verkaufsstart des iPod von Apple. Inzwischen sind über 300 Millionen Stück davon verkauft worden. Obwohl die Verkauszahlen seit 10 Quartalen in Folge abnehmen, sind im letzten Jahr noch 42,5 Millionen Stück abgesetzt worden. Damit steht Apple klar besser da als etwa Microsoft, das den Verkauf seines Zune-Players diesen Sommer eingestellt hat. Hinzu kommt, dass die sinkenden Verkaufszahlen auch durch die interne Konkurrenz von iPhone und iPad verursacht sind. Der iPod ist immer noch ein Einstieg in die Welt der Apple-Produkte und seine Idee, Musik jederzeit verfügbar zu machen, wird auch in den Nachfolgeprodukten enthalten sein.

 

Wettbewerb