22. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. April 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Als Mitglied der Garantorengruppe, also der «mittleren und kleinen Nationen» der European Broadcasting Union (EBU, Vereinigung der europäischen Service-public-Veranstalter) mit Sitz in Genf, konnte die SRG die exklusiven medialen Verwertungsrechte der beiden Fussball-Weltmeisterschaften zu vernünftigen Konditionen (mit-)erwerben. Die EBU hat mit der FIFA einen Vertrag über die umfassenden Rechte an der FIFA-WM 2018 und 2022 für insgesamt 37 Mitglieder abgeschlossen. Die Rechte für die «grossen» Territorien wie Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und England werden von der FIFA einzeln und direkt verhandelt.

Über die Höhe der Lizenzsumme wurde Stillschweigen vereinbart.