22. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. Mai 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics rechnet damit, dass die Anzahl der Abonnenten für digitales Fernsehen weltweit von 484 Millionen im 2010 auf 887 Millionen im 2014 zunehmen wird.

Das stärkste Wachstum soll der Asien-Pazifik-Raum aufweisen, in dem 2014 mehr als die Hälfte aller Digital-TV Konsumenten wohnen werden. Kabel wird weiterhin die dominierende Verbreitungsart sein. Hier nutzen noch über zwei Drittel weltweit ein analoges Signal. Die digitale Kabelübertragung soll jedoch ab 2012 die analoge übertreffen. Durch die Umschaltung der Sender auf digitale Ausstrahlung soll auch die relative Bedeutung der terrestrischen Übertragung zunehmen.

Wettbewerb