23. April 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
9. Juni 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit der aktuellen Smart Viera Generation habe Panasonic sein bisher stärkstes TVSortiment am Markt und könne sich insbesondere in der Schweiz über beeindruckende Absatzzahlen freuen, so Urs Fischer, Country Manager bei Panasonic Schweiz.

Diese Entwicklung solle weiter vorangetrieben werden. Korrekt sei, dass Panasonic die eigene TV-Sparte restrukturiert, um die Entwicklung und Produktion von Flachbildschirmen auf eine gesunde wirtschaftliche Basis zu stellen. Dazu sollen in den nächsten zwei Jahren Produktionskosten eingespart werden und gleichzeitig vor allem die Viera Smart TVs noch attraktiver für Endkunden gemacht werden. Ausserdem wird Panasonic im LCD Panel Geschäft den Anteil an Non-TV-Panels, also Bildschirmen, die zum Beispiel in Tablets, Auto-Cockpits oder medizinischen Geräten verbaut werden, erhöhen.

Von einer Einstellung oder Trennung vom Geschäft mit Flachbildschirmen, wie es in einigen Medien heisst, könne also definitiv nicht die Rede sein.

Wettbewerb