22. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. Dezember 2000
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Firma Pioneer will im nächsten Jahr einen preiswerten DVD-Brenner auf dem Markt bringen. Der genaue Preis soll im Dezember bekanntgegeben werden. So viel ist aber schon klar, das Gerät brennt einmalbeschreibbare DVDs (DVD-R) mit zweifacher und wiederbeschreibbare DVD-Rohlinge (DVD-RW) mit einfacher Geschwindigkeit.

Ob der Hersteller nur sein eigenes Format für wiederschreibbare DVDs unterstützt, ist noch unklar. Mittlerweile gibt es unterschiedliche Formate für wiederbeschreibbare DVD-Rohlinge, wobei jeder Hersteller nur seinen eigenen verwendet.

So unterstützen beispielsweise Hitachi, Panasonic und Toshiba "DVD-RAM". Für das Format "DVD+RW" treten die Firmen Hewlett Packard, Verbatim, Philips, Ricoh, Sony und Yamaha auf. Pioneer und Sharp entwickeln Brenner für den "DVD-RW"-Standard. Einige dieser Hersteller haben für nächstes Jahr ebenfalls DVD-Geräte für das Wiederbeschreiben angekündigt.

DVD-Brenner für das Format DVD+RW sind bereits seit längerem auf dem Markt.