20. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. Mai 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Pinnacle Systems gibt eine Kooperation mit Sony Digital Imaging Europe im Bereich seiner Videoschnittlösungen bekannt. Gegenstand dieser Kooperation ist ein Bundle von Produkten beider Unternehmen, die ab sofort im Rahmen des neuen Camcorder Sortiments von Sony erhältlich sind: Zwei Modelle der acht neuen Digital8 Handycam Camcorder von Sony (TRV330 und TRV730) sind mit der bewährten Videoschnittlösung Studio DV von Pinnacle Systems ausgestattet. Der Videoamateur kann seine Videos damit direkt am PC bearbeiten, Szenenübergänge einblenden, Musik und Ton hinzufügen und viele andere kreative Veränderungen vornehmen.

Studio DV ist eine umfassende DV-Schnittlösung für den PC und bietet auf nur einer einzigen Benutzeroberfläche alle notwendigen Funktionen, um DV- oder Digital8-Videos schnell und unkompliziert in anspruchsvolle und unterhaltsame Videofilme zu verwandeln. Vom Schnitt über umfangreiches Compositing bis hin zu Titelgebung und Animation – die Pinnacle Studio DV vereint innovative Technologien sowie eine Vielzahl von Spezialeffekten mit außergewöhnlich einfacher Handhabung. Studio DV ist für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Sie läuft auf allen PC’s ab Pentium II und ist kompatibel zu allen DV-und Digital8-Camcordern, die mit einem IEEE 1394 Ein-/Ausgang ausgestattet sind (auch als Firewire bzw. i-Link bezeichnet).

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Sony und die Entscheidung für die Pinnacle Studio Software," sagt Reinhold Säckl, Geschäftsführer von Pinnacle Systems in Deutschland. "Dieses Bundle kombiniert eines der beliebtesten und überaus einfach zu bedienenden Produkte von Pinnacle Systems mit der neuesten digitalen Video Camcorder Technologie von Sony. Das Ergebnis ist eine überzeugende Komplettlösung im Bereich der digitalen Videoaufzeichnung und -bearbeitung, die Millionen von Privatanwendern in ganz Europa anspricht."