24. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. August 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Thorsten Reuber (48), seit 2007 CEO bei Teufel, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich zukünftig seinem eigenen Unternehmen zu widmen. Er hatte die Geschäftsführung 2007 von Gründer Peter Tschimmel übernommen und Teufel zu einem der führenden Lautsprecher- und Audioanbieter im deutschsprachigen Raum entwickelt.

Der gebürtige Niederländer Edgar van Velzen begann seine berufliche Karriere 1990 als Produktmanager bei Sony Niederlande, wechselte noch im selben Jahr zu Sony Deutschland und übernahm 1996 die Position des Marketing- und Vertriebsleiter für den Bereich „Mobile Electronics“ bei Sony Europa. 2004 wurde van Velzen als VP Marketing/Sales zu Harman Becker Automotive Systems berufen.

Edgar van Velzen will Teufel sukzessive zu einer internationalen Marke machen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf strategischen Wachstumsfeldern wie dem Audio-Streaming-Markt, in dem Teufel mit der hauseigenen Marke Raumfeld präsent ist.

Wettbewerb