26. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. Januar 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Im Versuch, die eigene Hardware mit Inhalt zu verbinden und die Marktstellung von Apple zu schwächen, hat Sony Ende Dezember im Vereinigten Königreich und Irland einen Streaming Service lanciert. Er funktioniert zunächst nur mit Geräten von Sony. Eine spätere Öffnung wird nicht ausgeschlossen.

Der Dienst wird "Music unlimited" genannt und basiert auf Cloud Technologie, d.h. er erlaubt gegen Bezahlung das Streamen von Musik, bietet jedoch keine Downloadmöglichkeit an. Zur Auswahl stehen 6 Millionen Titel.

Der Dienst soll dieses Jahr in Australien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Kanada, Neuseeland und in den USA eingeführt werden.

Wettbewerb