24. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. Februar 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit dem Optimus 4X HD stellt LG sein erstes Smartphone mit Quad Core Prozessor vor. Verbaut ist ein Nvidia Tegra 3 Prozessor mit 1,5 GHz und 1 GB RAM, der bei voller Leistung die klare Wiedergabe schneller Bewegungen - sei dies bei Videos oder Games - erlaubt. Der Prozessor verfügt unter der Bezeichnung "4-PLUS-1" einen fünften kern, der bei weniger anspruchsvollen Arbeiten zum Einsatz kommt, wodurch Akkukapazität gespart wird. Optimus 4X HD läuft unter der neuesten Android-Version 4.0 "Ice Cream Sandwich" und hat einen internen Speicher von 16 GB. Das 4,7 Zoll Display hat 1280 x 720 Bildpunkte. Die auf der Rückseite integrierte Kamera bietet acht Megapixel und ein LED-Blitzlicht, die auf der Vorderseite 1,3 MP.

Mit dem Optimus 3D Max weitet LG die 3D-Fähigkeit der Smartphones aus. Ohne Brille können die dreidimensionalen Bilder betrachtet werden, die etwa von Google Earth oder Google Maps aus 2D-Bildern konvertiert wurden.

Das Optimus Vu verfügt über ein 5 Zoll grosses Display im Seitenverhältnis 4:3. Es läuft mit einem 1,5 GHz Dual Core-Prozessor und hat 32 GB internen Speicher. Dank dem Akku mit 2080 mAh verspricht das Smartphone eine lange ununterbrochene Betriebszeit.

Wettbewerb