26. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
28. November 2009
Drucken
Teilen mit Twitter

Dem Onlinevideoservice Joost geht die Luft aus. Die Adconion Media Group übernimmt die Anteilsmehrheit an dem Unternehmen, dass zuletzt versuchte, sich als Technologieanbieter zu etablieren.

Adconion will Joost weiter betreiben. Die genauen Bedingungen der Übernahme wurden jedoch nicht bekannt gegeben.

"In den letzten Monaten haben wir verschiedene strategische Optionen für Joost geprüft und kamen zu dem Schluss, dass der Verkauf an Adconion am ehesten im Interesse des Unternehmens liegt", kommentiert Janus Friis, Mitgründer von Joost den Verkauf.

Wettbewerb