28. März 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. März 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das Tablet mit einer Bilddiagonalen von 7 Zoll, das unter Android 4.1 Jelly Bean läuft, soll in den USA ab April für 169 Dollar angeboten werden. Es ist damit günstiger als das Nexus 7 von Google oder das Kindle Fire HD von Amazon, die beide 199 Dollar kosten. Es gilt als HPs Einstiegsmodell in den Tablet-Markt, nachdem das auf webOS basierende TouchPad 2011 nach kurzer Zeit wegen zu geringer Verkaufszahlen eingestellt worden war.

Das Slate 7 verfügt vorne und hinten (3 MP) über eine Kamera und HPs ePrint-Funktion, mit der Fotos ausgedruckt werden können. Dank Android sind auch die Google-Dienste wie Suche, YouTube oder Gmail sowie die Apps auf Google Play zugänglich. Beats Audio verbessert den Klang. Die Bildschirmauflösung beträgt 1024 x 600 Pixel. Der interne Speicher von 8 GB kann durch eine microSD-Karte erweitert werden.

HP bietet auch ein Tablet für Geschäftsanwendungen an, das ElitePad, das unter Windows 8 läuft.

Wettbewerb