29. März 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. November 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der neue DP-V3010 vervollständigt das vorhandene Canon 4K-Portfolio und repräsentiert einen neuen Schritt für das Unternehmen. Seine Entwicklung basiert auf der Auseinandersetzung mit den Anforderungen des Profimarktes. Er verspricht eine hohe Präzision, Zuverlässigkeit sowie Flexibilität und stellt in Kombination mit dem Cinema EOS System für viele Anwendungen eine komplette Lösung vom Input bis zum Output dar.

Der 30 Zoll-Monitor verfügt über eine RGB LED-Hintergrundbeleuchtung und ein IPS LCD-Panel. Der Bildprozessor wurde von Canon eigens für diesen Monitor entwickeltt und gefertigt.

Seine Fähigkeit zur nativen Wiedergabe hochauflösender 4K-Bilder und verschiedener Farboptionen machen ihn geeignet für den Einsatz am Drehort oder im Schnittstudio, um digitale Imaging-Aufgaben wie Farbkorrektur, computer-unterstütztes Design (CAD) und 3D-Animationen zu realisieren. Dank technischer Leistungsmerkmale für einen reproduzierbaren und präzisen Output ist der DP-V3010 für Anwendungen bei professionellen Videoproduktionen wie beispielsweise beim Colour Grading optimiert.

Wettbewerb