18. Oktober 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. April 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Adobe Systems stellt Softwaretechnologien für Video und dynamische Medien, die die Erstellung und Ausgabe von Inhalten auf Computern, Fernsehgeräten und mobilen Geräten verbessern, in den Mittelpunkt seines Messeauftritts auf der NAB 2009 in Las Vegas.

Das Unternehmen präsentiert dabei die Adobe Flash Plattform für das digitale Zuhause, eine erweiterte Anwendung der Flash Technologie.

Hochauflösendes Video, interaktive Anwendungen und Dienste, neue Benutzeroberflächen und Online-Inhalte lassen sich hierdurch auf mit dem Internet verbundene Fernseher, Set-Top-Boxen, Blu-ray Player und andere Geräte bringen.

Laut Angaben des Softwareherstellers ist die aktuell vorgestellte Softwareversion namens "Adobe Flash Platform for the Digital Home" ab sofort für Originalausstatter von entsprechenden digitalen Geräten beziehbar.

Mit ersten Produkten, in der die neue Technologie integriert ist, würde bereits in der zweiten Jahreshälfte 2009 gerechnet.

Wettbewerb