22. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
3. September 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Philips NetTV-Oberfläche umfasst europaweit bereits mehr als 300 für die Darstellung auf dem TV optimierte Internetangebote von unterschiedlichen Anbietern. Zudem gewährt sie den Zugang ins offene Internet. In der Schweiz eröffnet Philips nun die Zusammenarbeit mit der international tätigen DIVA Video Access AG und ermöglicht auf diese Weise den Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten Zugriff auf die Video-on-Demand-Angebote mit aktuell 400 Hollywood-Titeln von DIVA TV. Die Videos können entweder einzeln, im Abonnement- oder im Prepaid-Verfahren geliehen werden. Die Miete für einen Film beläuft sich auf 2.99 Euro. Die ausgewählten Titel stehen anschliessend 48 Stunden zum Ansehen bereit.


In den Genuss der NetTV-Oberfläche und somit von Online-Videotheken kommen die Nutzer der Philips Fernsehgeräteserien 7000, 8000 und 9000 von diesem Jahr. Der Anschluss ist sowohl über Ethernet-Kabel als auch kabellos über WiFi möglich. Bei den Modellen der 7000er und 8000er Reihen ist hierfür ein optionaler WiFi-Adapter erforderlich.

Wettbewerb