22. Oktober 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. Mai 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Zu den Ländern, die sich bereits für die neuen Digitalradio-Stadnard DAB entschieden haben, zählen Deutschland, die Schweiz, Frankreich, Grossbritannien, Australien, Kanada, Irland und Dänemark. Viele weitere Länder wollen sich schon bald ebenfalls darauf festlegen.

Im Schweizer Digitalradiomarkt hält PURE einen Anteil von 50%. Diese Angabe stützt sich auf von der SRG SSR idée suisse vermeldeten Verkaufszahlen von insgesamt 200‘000 Geräten gemäss Umfrage bei Importeuren und dem Handel. Gemäss derselben Umfrage stieg im ersten Quartal 2009 der Absatz von Digitalradios weiter auf 30‘000 Stück.

Bis Ende Jahr soll die Zahl der Digitalradios in Schweizer Haushalten bis auf 300‘000 Stück ansteigen. Die SRG SSR idée suisse startet heute eine landesweite Kampagne mit TV-Spots, Plakaten und Informationspromotionen. Dadurch und durch die geplante Aufschaltung privater Radioprogramme in den Grossagglomerationen Basel, Bern und Zürich im Herbst 09 wird der Verkauf der Geräte wohl weiter angekurbelt.

PURE wird in diesem Jahr hierzulande mit 16 Geräten vertreten sein.

 

Wettbewerb