21. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. Januar 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mehr als eine Milliarde DVDs wurden 2003 in den USA an den Handel ausgeliefert, 49 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Allein im vierten Quartal wurden 381 Mio. Stück verschickt. Diese Zahlen präsentierte die Digital Entertainment Group (DEG) auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas.

22,5 Mrd. Dollar gaben die Amerikaner demnach für das Kaufen und Mieten von Homevideos aus. 71 Prozent davon entfielen auf das DVD-Format.

Erfreulich auch die Entwicklung bei Musik-DVDs: Der Absatz stieg laut DEG um 102 Prozent auf 17 Mio. Einheiten