26. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Oktober 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

"iTunes Plus ist bei unseren Kunden unglaublich beliebt und jetzt können wir ihnen die DRM-freien Musiktitel zu einem noch attraktiveren Preis liefern", sagt Eddie Cue, Vice President iTunes von Apple. "Neben dem digitalen Musikkatalog von EMI können wir jetzt über 2 Millionen Songs der bedeutendsten Independent Label auf iTunes Plus anbieten und freuen uns auf weitere Labels und Künstler, die in Zukunft ihre Musik über iTunes Plus vertreiben werden."

EMI hatte dieses Jahr begonnen seinen digitalen Musikkatalog über iTunes Plus zu vertreiben. Die Auswahl ist stetig gewachsen und enthält mittlerweile Singles und Alben von den Rolling Stones, Pink Floyd, Norah Jones, Frank Sinatra sowie die Solokataloge aller vier Beatles.

Durch die Ausweitung des iTunes Plus-Angebots können Kunden nun Musikstücke ohne jegliche Nutzungsbeschränkungen herunterladen.

Der iTunes Store ist nach wie vor der weltweit beliebteste Online-Shop für Musik. In den USA ist man die Nummer 3 noch vor Amazon und Target.