18. Dezember 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. Oktober 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der avielo SuperWide 253 genannte Projektor von des norwegischen Unternehmens Projectiondesign hat einen in Zusammenarbeit mit Texas Instruments entwickelten DLP-Chip integriert. Dieser verfügt über 2538 x 1080 Pixel und kann damit das Kinoformat 2.35:1 auch im Heimkino wiedergeben, ohne das Bild mit Zusatzlinsen aufblasen zu müssen.

 

Das Blu-ray Format, das die aktuell beste Bildqualität liefert, arbeitet mit einem Bildseitenverhältnis von 1.78:1 bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Um einen 2.35:1-Film mit 1920 Pixeln wiedergeben zu können, muss die vertikale Auflösung auf rund 800 Pixel reduziert werden. Der avielo-Projektor erhöht die Pixelzahl und nutzt die volle Höhe von 1080 Bildpunkten, um das 2.35:1-Bild zu erhalten.

Wettbewerb