28. Mai 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. Mai 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Creative Suite 6-Produkte werden von Adobe zwar weiterhin unterstützt und zum Kauf angeboten, das Unternehmen hat jedoch keine Pläne für weitere Versionen der Creative Suite oder andere CS-Produkte.

Vorangetrieben wird hingegen das Geschäft hin zu einem Cloud-basierten Lösungsangebot. Die auf der Kreativitätskonferenz Adobe MAX vorgestellte neue Version der Creative Cloud enthält eine Vielzahl neuartiger Features und «CC»-Desktop-Applikationen, die den Arbeitsprozess und die Möglichkeiten für Zusammenarbeit und Publishing über verschiedene Geräte hinweg vereinfachen sollen. Dateien lassen sich in der Creative Cloud unter Mac OS, Windows, iOS und Android speichern oder via Cloud synchronisieren und teilen.

Die neue Version soll ab Juni verfügbar sein.