25. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
27. November 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das neue Konzept der Advance findet trotz positiven Ansätzen keinen Rückhalt, wie die Swiss High End Society SHS mitteilt.

Es bestehe offenbar kein grosses Bedürfnis, einem breiten Publikum gehobene Unterhaltungselektronik zu präsentieren.

Daher hat die SHS die Ausstellung vom 23.-25. Februar 2007 im Hotel Marriott in Zürich abgesagt.

Anlässlich der Informationssitzung zur neuen High End Ausstellung vom 23. Oktober im Hotel Marriott in Zürich war das Interesse spürbar....gegen 50 Personen liessen sich über das neue Konzept und die vorgesehenen Werbemassnahmen orientieren.

Bis Mitte November hatten folgende Firmen ihr Interesse bekundet und entsprechende Räume schriftlich vorreserviert:
avimex audio vision gmbh, Balcar Electronics, Bleuel Electronic, DKB Household Ltd, Dynavox electronics SA, Egli, Fischer & Co. AG, Marlex, Multimediatec AG, Piega SA, Selmoni Speakers, Sistrade Sàrl, Toshiba Europe GmbH

Trotz der Absage sind die Firmen Balcar Electronics, DKB Household Ltd, Egli, Fischer & Co. AG und avguide.ch weiterhin bereit, informell über eine geeignete Plattform für die Präsentation von hochwertiger Unterhaltungselektronik zu beraten.