24. Mai 2018 | seit 1999
MUSIKREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. Juli 2000
Drucken
Teilen mit Twitter
Da knallt es aus den Boxen, da werden die Membranen meines Bass-Compound-Systems gnadenlos zu massiven Auslenkungen gezwungen, und die legendären Quad II-Röhrenendstufen, welche die magnetostatischen Mitteltöner meiner 3-Weg-Aktiv-Anlage treiben, kommen echt ins Schwitzen.
Eine bemerkenswerte Klang- und Dynamikorgie, wenigstens im ersten Track. Doch es kommt auch feiner: Einige Songs sind echte Ohrwürmer. Mariahs Stimme wirkt dabei um einiges runder als ihr jeweils betont zur Schau gestellter, superschlanker body.
Doch der Toningenieur hat ihrer Stimme gewiss absichtlich eine gewisse Rauchigkeit verpasst, die an einen dezenten Single Malt Whisky erinnert. Die Aufnahme möchte ich denn auch nicht als absolut audiophil einstufen obwohl sie sehr effektvoll klingt und alle Klangregister dieser Art von Musik gezogen werden. Auch diese SACD ist nur auf SACD-Playern zu geniessen.
STECKBRIEF
Albumtitel:
I
Bestellnummer:
Columbia CS 69670
Medium:
SACD
Musikwertung:
9
Klangwertung:
9