29. März 2017 | seit 1999
MAGAZIN
Die hohe Auflösung der D810 erlaubt es, auch feinste Details - wie in dieser Aufnahme von Tokyo - klar wiederzugeben  (Bild: Photopress/Shinichi Sato).
Die hohe Auflösung der D810 erlaubt es, auch feinste Details - wie in dieser Aufnahme von Tokyo - klar wiederzugeben (Bild: Photopress/Shinichi Sato).
Shinichi Sato war überrascht von der Bildtiefe, die die Kamera in seinen Aufnahmen von Tokyo wiedergeben kann (Bild: Photopress/Shinichi Sato).
Shinichi Sato war überrascht von der Bildtiefe, die die Kamera in seinen Aufnahmen von Tokyo wiedergeben kann (Bild: Photopress/Shinichi Sato).
Die Kirschblüte ist das Motiv von Hisao Asano, das er mit der D810 einfing  (Bild: Photopress/Hisao Asano).
Die Kirschblüte ist das Motiv von Hisao Asano, das er mit der D810 einfing (Bild: Photopress/Hisao Asano).
Bild: Photopress/Hisao Asano
Bild: Photopress/Hisao Asano
Bild: Photopress/Hisao Asano
Bild: Photopress/Hisao Asano
Bild: Photopress/Hisao Asano
Bild: Photopress/Hisao Asano
Junji Takasago auf den Malediven Unterwasseraufnahmen mit der D810 gemacht (Bild: Photopress/Junji Takasago).
Junji Takasago auf den Malediven Unterwasseraufnahmen mit der D810 gemacht (Bild: Photopress/Junji Takasago).
Natalie Dybisz, besser bekannt unter dem Künstlernamen Miss Aniela, setzt mit ihrem Team Mode in Szene. Zu ihrer Arbeitsweise siehe das Video im Beitrag
Natalie Dybisz, besser bekannt unter dem Künstlernamen Miss Aniela, setzt mit ihrem Team Mode in Szene. Zu ihrer Arbeitsweise siehe das Video im Beitrag "Fotoprofis bei der Arbeit". (Bild: Photopress/Miss Aniela).
Bild: Photopress/Miss Aniela
Bild: Photopress/Miss Aniela
Bild: Photopress/Miss Aniela
Bild: Photopress/Miss Aniela
Bild: Photopress/Miss Aniela
Bild: Photopress/Miss Aniela
Lucas Gilman liebt es, grossartige Landschaften mit kleinen Personen einzufangen. Siehe auch das Video zu den Aufnahmen in Isalnd im Beitrag
Lucas Gilman liebt es, grossartige Landschaften mit kleinen Personen einzufangen. Siehe auch das Video zu den Aufnahmen in Isalnd im Beitrag "Fotoprofis bei der Arbeit". (Bild: Photopress/Lucas Gilman)
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
Bild: Photopress/Lucas Gilman
ARTIKEL
Publikationsdatum
31. Juli 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Die Spezifikationen der D810 von Nikon sprechen für sich: 36.3 Millionen Pixel Auflösung, FX-Sensor ohne Tiefpassfilter, schneller Expeed 4 Prozessor mit neuen Algorithmen, grosser ISO-Bereich von ISO 64 bis zu ISO 12‘800 (erweiterbar auf ISO 32 bis 51‘200), leiser Verschluss. Damit eignet sich die kürzlich vorgestellte Kamera für eine breite Anwendung im professionellen Bereich.

So hat die britische Fashion Fotografin Natalie Dybisz, besser bekannt unter dem Künstlernamen Miss Aniela, für eines ihrer ausgefallenen Fantasy Fashion Shootings als eine der Ersten mit der Nikon D810 gearbeitet. Einige Ergebnisse sind in der Fotostrecke zu sehen. Wie sie arbeitet, ist im folgenden Video (mit englischsprachigem Kommentar) zu sehen.

Auch Lucas Gilman, Adventure Fotograf und Filmemacher aus der USA, hatte bereits die Möglichkeit, mit der Nikon D810 zu arbeiten. Ein schlagendes Argument für seine Art von Fotografie („Big landscape, little person“) ist der 36.3 Megapixel Sensor ohne Tiefpassfilter, mit welchem Aufnahmen mit einer ausgezeichneten Schärfe möglich sind und das bis zu 5 Mal pro Sekunde (siehe Fotostrecke). Im Video zeigt er seinen Blick auf Island (englisch).

Wettbewerb