01. Mai 2017 | seit 1999
MAGAZIN
Seite 1 / 8
ARTIKEL
Publikationsdatum
12. Juli 2015
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Für Aktive

Kompakte Fotokameras werden vom allgegenwärtigen Smartphone bedrängt. Da hilft es, wenn die Kamera etwas Spezielles bieten kann. Bei den sogenannten Outdoor-Kameras ist es deren Robustheit, die sie geeignet macht für auch harte Einsätze. Die Kameras in dieser Kategorie sind mehr als staub- und spritzwassergeschützt. Sie halten Stösse aus Höhen von rund zwei Metern aus, sind auch bei -10 °C noch betriebsfähig und gehen unter Wasser. In der Tauchtiefe unterscheiden sich die einzelnen Modelle am Stärksten. Sie beträgt zwischen 8 und 15 Metern, mit optional erhältlichen Unterwassergehäusen gar bis 45 Meter, eignen sich also für mehr als Schnorcheln.

Weiteres Zubehör hilft, die Kameras zu montieren, etwa am Lenker oder am Helm, so dass sie ähnlich wie Action-Cams eingesetzt werden können, mit dem Unterschied jedoch, dass sie optisch mehr zu bieten haben. Zudem sind ihre Möglichkeiten in erster Linie aufs Fotografieren ausgelegt, obwohl bei den meisten auch Full-HD Videoaufnahmen kein Problem sind. Damit bieten diese Kameras für alle, die aktiv unterwegs sind, seien dies Abenteurer oder Familien, das passende Werkzeug, um die Erlebnisse festzuhalten. Dank WiFi ist bei den meisten Modellen Teilen mit Freunden auf sozialen Netzen zudem denkbar einfach.

In der Bilderstrecke werden die seit Anfang Jahr neu vorgestellten Modelle präsentiert.

Die Outdoor-Kameras sind wasserdicht, stossfest und kälteresistent. Unterschiede zwischen den Modellen gibt es bei den maximalen Werten. Bei der Fujifilm FinePix XP80 beträgt die maximale Fallhöhe 1,75 m. die Unterwassertiefe 15 m und die minimale Temperatur -10 °C.
Die Outdoor-Kameras sind wasserdicht, stossfest und kälteresistent. Unterschiede zwischen den Modellen gibt es bei den maximalen Werten. Bei der Fujifilm FinePix XP80 beträgt die maximale Fallhöhe 1,75 m. die Unterwassertiefe 15 m und die minimale Temperatur -10 °C.
Der 6,9 cm LCD verfügt über eine Anti-Reflex-Beschichtung, was draussen bei starkem Sonnenlicht hilfreich ist. Bei der Nutzung als Action-Cam - in Verbindung mit dem optional erhältlichen Zusatzobjektiv, welches das Objektiv der XP80 in eine 18 mm Festbrennweite (äquivalent zu KB) verwandelt - schaltet sich das LCD automatisch aus und ermöglicht damit eine noch längere Aufnahmezeit.
Der 6,9 cm LCD verfügt über eine Anti-Reflex-Beschichtung, was draussen bei starkem Sonnenlicht hilfreich ist. Bei der Nutzung als Action-Cam - in Verbindung mit dem optional erhältlichen Zusatzobjektiv, welches das Objektiv der XP80 in eine 18 mm Festbrennweite (äquivalent zu KB) verwandelt - schaltet sich das LCD automatisch aus und ermöglicht damit eine noch längere Aufnahmezeit.
Die FinePix XP80 hat einen 16,4 Megapixel Sensor, ein 5-faches optisches Zoom mit einer Brennweite von 28-140 mm (äquivalent zu KB), optische Bildstabilisierung, Full-HD (1920x1080) Video und WiFi - letzteres auch für die Fernbedienung via Smartgerät, was abenteuerliche Kamerapositionen möglich macht.
Die FinePix XP80 hat einen 16,4 Megapixel Sensor, ein 5-faches optisches Zoom mit einer Brennweite von 28-140 mm (äquivalent zu KB), optische Bildstabilisierung, Full-HD (1920x1080) Video und WiFi - letzteres auch für die Fernbedienung via Smartgerät, was abenteuerliche Kamerapositionen möglich macht.
Die Nikon AW130 hält Stürze bis 2 m und Temperaturen bis -10 °C aus. Unter Wasser schafft sie gar 30 m. Darüber hinaus verfügt sie über integrierten Kompass, Barometer, Höhenmeter und GPS-Modul, ist also als perfekter Outdoor-Begleiter ausgestattet. Dank NFC-Unterstützung und integrierter Wi-Fi-Funktion nimmt sie auch Verbindung mit sozialen Netzwerken auf.
Die Nikon AW130 hält Stürze bis 2 m und Temperaturen bis -10 °C aus. Unter Wasser schafft sie gar 30 m. Darüber hinaus verfügt sie über integrierten Kompass, Barometer, Höhenmeter und GPS-Modul, ist also als perfekter Outdoor-Begleiter ausgestattet. Dank NFC-Unterstützung und integrierter Wi-Fi-Funktion nimmt sie auch Verbindung mit sozialen Netzwerken auf.
Das Weitwinkelobjektiv (24 mm) hat die Offenblende F2.8 und wie die Fujifilm einen 5-fachen optischen Zoom. Sie zeichnet ebenfalls Full-HD Videos auf und 10 Sekunden-Clips im Zeitraffer. Das Display hat eine Diagonale von 7,5 cm. Es soll dank OLED auch bei direkter Sonneneinstrahlung und unter Wasser die Bilder gut anzeigen.
Das Weitwinkelobjektiv (24 mm) hat die Offenblende F2.8 und wie die Fujifilm einen 5-fachen optischen Zoom. Sie zeichnet ebenfalls Full-HD Videos auf und 10 Sekunden-Clips im Zeitraffer. Das Display hat eine Diagonale von 7,5 cm. Es soll dank OLED auch bei direkter Sonneneinstrahlung und unter Wasser die Bilder gut anzeigen.
Die Coolpix S33 von Nikon ist eine einfachere Kamera, eignet sich aber auch für abenteuerliche Unternehmungen, da sie bis 1,5 m stosssicher ist, bis -10 °C frostsicher und bis 10 m unter Wasser aushält. Sie verfügt sogar über eine Unterwasser-Gesichtserkennungsfunktion. Das Zoom vergrössert optisch bis 3-fach.
Die Coolpix S33 von Nikon ist eine einfachere Kamera, eignet sich aber auch für abenteuerliche Unternehmungen, da sie bis 1,5 m stosssicher ist, bis -10 °C frostsicher und bis 10 m unter Wasser aushält. Sie verfügt sogar über eine Unterwasser-Gesichtserkennungsfunktion. Das Zoom vergrössert optisch bis 3-fach.
Die S33 legt Wert auf einfache bedienung, damit sie für die ganze Familie tauglich ist. So hat sie unterschiedliche Menüs für Erwachsene und Kinder, Motivprogramme für verschiedene Aufnahmesituationen und eine integrierte Autofokus-Zielsuche. Sie zeichnet ebenfalls Full-HD Videos auf.
Die S33 legt Wert auf einfache bedienung, damit sie für die ganze Familie tauglich ist. So hat sie unterschiedliche Menüs für Erwachsene und Kinder, Motivprogramme für verschiedene Aufnahmesituationen und eine integrierte Autofokus-Zielsuche. Sie zeichnet ebenfalls Full-HD Videos auf.
Die TG 4 von Olympus hat einen 4-fach optischen Zoom mit eonem Brennweitenbereich von 25 - 100 mm. Im Weitwinkel beträgt die Offenblende F2.0. Damit sind auch bei wenig Licht noch gute Aufnahmen möglich. Die Kamera unterstützt das RAW-Format, d.h. wirkungsvolle Naschbearbeitungen sind einfach möglich.
Die TG 4 von Olympus hat einen 4-fach optischen Zoom mit eonem Brennweitenbereich von 25 - 100 mm. Im Weitwinkel beträgt die Offenblende F2.0. Damit sind auch bei wenig Licht noch gute Aufnahmen möglich. Die Kamera unterstützt das RAW-Format, d.h. wirkungsvolle Naschbearbeitungen sind einfach möglich.
Als Outdoor-Kamera weist sich die TG 4 aus durch: stossfest bis 2,1 m, bruchsicher bis 100 kg, frostsicher bis -10 °C und wasserdicht bis 15 m. Für Taucher interessant sind die Unterwasser-HDR-Funktion, das integrierte Manometer, das handschuhfreundliche Wahlrad sowie vier verschiedene Makro-Modi.
Als Outdoor-Kamera weist sich die TG 4 aus durch: stossfest bis 2,1 m, bruchsicher bis 100 kg, frostsicher bis -10 °C und wasserdicht bis 15 m. Für Taucher interessant sind die Unterwasser-HDR-Funktion, das integrierte Manometer, das handschuhfreundliche Wahlrad sowie vier verschiedene Makro-Modi.
GPS und WiFi sind in der TG 4 integriert. Die Aufnahmen können mit GPS- und e.Compass-Daten wie Breiten-, Längengrad, Höhenlage und Tiefe versehen werden. WiFi überträgt die Fotos und Full-HD Videos auf Smartgeräte, erlaubt aber auch die Fernbedienung der Kamera etwa für Selfies, Intervall- und Serienbilder, oder die Aufnahme kamerascheuer Tiere.
GPS und WiFi sind in der TG 4 integriert. Die Aufnahmen können mit GPS- und e.Compass-Daten wie Breiten-, Längengrad, Höhenlage und Tiefe versehen werden. WiFi überträgt die Fotos und Full-HD Videos auf Smartgeräte, erlaubt aber auch die Fernbedienung der Kamera etwa für Selfies, Intervall- und Serienbilder, oder die Aufnahme kamerascheuer Tiere.
In Sachen Robustheit zieht die TG- 860 von Olympus mit der TG-4 gleich. Optisch ist der Brennweitenbereich dank des 5-fachen optischen Zooms grösser: er reicht von 21 - 105 mm. Auch beim integrierten WLAN bietet sie die gleichen Möglichkeiten wie ihre Schwester. Die Positionsdaten der Aufnahme stehen dank GPS innerhlab von 10 Sekunden zur Verfügung.
In Sachen Robustheit zieht die TG- 860 von Olympus mit der TG-4 gleich. Optisch ist der Brennweitenbereich dank des 5-fachen optischen Zooms grösser: er reicht von 21 - 105 mm. Auch beim integrierten WLAN bietet sie die gleichen Möglichkeiten wie ihre Schwester. Die Positionsdaten der Aufnahme stehen dank GPS innerhlab von 10 Sekunden zur Verfügung.
Als Besonderheit hat die TG-860 einen neigbaren 3 Zoll LCD. So können auch Selfies aufgenommen werden. Ein zusätzlicher Auslöser (Face Button) auf der Vorderseite des Gehäuses erlaubt die Bedienung der Kamera sowohl mit der rechten als auch mit der linken Hand. Der Face Button kann auch mit anderen Funktionen belegt werden, beispielsweise das Starten von  Videoaufnahmen in Full-HD.
Als Besonderheit hat die TG-860 einen neigbaren 3 Zoll LCD. So können auch Selfies aufgenommen werden. Ein zusätzlicher Auslöser (Face Button) auf der Vorderseite des Gehäuses erlaubt die Bedienung der Kamera sowohl mit der rechten als auch mit der linken Hand. Der Face Button kann auch mit anderen Funktionen belegt werden, beispielsweise das Starten von Videoaufnahmen in Full-HD.
Zur TG-860 gibt es umfangreiches Zubehör wie einen Sport-Holder mit Spiralkabel, Karabiner und Schnellverschluss, eine Silikontasche für zusätzliche Langlebigkeit oder eine schwimmende Handschlaufe. Das Unterwassergehäuse PT-057 macht Shootings bis zu einer Tiefe von 45 Metern möglich. Die Bedienung ist selbst mit Handschuhen möglich.
Zur TG-860 gibt es umfangreiches Zubehör wie einen Sport-Holder mit Spiralkabel, Karabiner und Schnellverschluss, eine Silikontasche für zusätzliche Langlebigkeit oder eine schwimmende Handschlaufe. Das Unterwassergehäuse PT-057 macht Shootings bis zu einer Tiefe von 45 Metern möglich. Die Bedienung ist selbst mit Handschuhen möglich.
Wasserdicht bis 8 m Tiefe, fallsicher bis 1,5 m Höhe und frostsicher bis -10°C ist die Lumix FT30 von Panasonic. Sie bietet 16 MP, mit dem 4-fachern optischen Zoom eine Brennweite von 25 - 100 mm bei Anfangs-Blendenwerten von F3.9 - F5.7 und einen optischen Bildstabilisator.
Wasserdicht bis 8 m Tiefe, fallsicher bis 1,5 m Höhe und frostsicher bis -10°C ist die Lumix FT30 von Panasonic. Sie bietet 16 MP, mit dem 4-fachern optischen Zoom eine Brennweite von 25 - 100 mm bei Anfangs-Blendenwerten von F3.9 - F5.7 und einen optischen Bildstabilisator.
Der LCD-Monitor misst 6,7 cm in der Diagonale. und hat knappe 230'000 Bildpunkte. Fotos und Videos speichert die Lumix auf einer SD-, SDHC- oder SDXC-Speicherkarte, sie bietet aber auch einen 220 MByte grossen internen Speicher als Notreserve; hier lassen sich rund 34 Fotos in voller Auflösung ablegen.
Der LCD-Monitor misst 6,7 cm in der Diagonale. und hat knappe 230'000 Bildpunkte. Fotos und Videos speichert die Lumix auf einer SD-, SDHC- oder SDXC-Speicherkarte, sie bietet aber auch einen 220 MByte grossen internen Speicher als Notreserve; hier lassen sich rund 34 Fotos in voller Auflösung ablegen.
Die FT 30 richtet sich an Familien. Nebst normalen Fotos nimmt sie auch Panaroamabilder horizontal und vertikal auf. Videos zeichnet sie in Motion JPEG mit maximal 1280 x 720 Pixeln auf. Zu Full-HD hat's nicht gereicht. Dafür gibt es eine Taschenlampenfunktion, die auch als Videoleuchte genutzt werden kann.
Die FT 30 richtet sich an Familien. Nebst normalen Fotos nimmt sie auch Panaroamabilder horizontal und vertikal auf. Videos zeichnet sie in Motion JPEG mit maximal 1280 x 720 Pixeln auf. Zu Full-HD hat's nicht gereicht. Dafür gibt es eine Taschenlampenfunktion, die auch als Videoleuchte genutzt werden kann.
Die WG-30 bietet Ricoh ohne und mit WiFi an (WG-30W). Das 5-fach Zoom reicht von 28 - 140 mm. Der Nahaufnahmemodus ermöglicht Fotos im Makrobereich mit einem Abstand von gerade mal 1 cm. EIn im Lieferumfang enthaltener Makroring sorgt für die präzise Einhaltung des Aufnahmeabstands von 1 cm. .Zudem liefern sechs um das Objektiv angeordnete LED-Lichter bei den ganz kurzen Entfernungen für ausreichend Licht.
Die WG-30 bietet Ricoh ohne und mit WiFi an (WG-30W). Das 5-fach Zoom reicht von 28 - 140 mm. Der Nahaufnahmemodus ermöglicht Fotos im Makrobereich mit einem Abstand von gerade mal 1 cm. EIn im Lieferumfang enthaltener Makroring sorgt für die präzise Einhaltung des Aufnahmeabstands von 1 cm. .Zudem liefern sechs um das Objektiv angeordnete LED-Lichter bei den ganz kurzen Entfernungen für ausreichend Licht.
Die WG-30 ist wasserdicht bis zu einer Tauchtiefe von 12 m, kälteresistent bis -10°C, stossfest bis zu einer Fallhöhe von 1,5 m und bruchfest bis zu einem Druck von 100 kg. Sie bietet 16 Megapixel für Fotos sowie Full-HD Video mit 30 Bildern pro Sekunde.
Die WG-30 ist wasserdicht bis zu einer Tauchtiefe von 12 m, kälteresistent bis -10°C, stossfest bis zu einer Fallhöhe von 1,5 m und bruchfest bis zu einem Druck von 100 kg. Sie bietet 16 Megapixel für Fotos sowie Full-HD Video mit 30 Bildern pro Sekunde.
Dank diversem Zubehör kann die WG-30 auch als Action-Cam eingesetzt werden. So bieten z.B. ein Saugnapf oder eine Lenkerhalterung vielfältige Möglichkeiten zur Kameramontage – nicht nur auf dem Surfboard oder dem Fahrradlenker. Die Kamera kann per IR-Fernauslöser bedient werden, wofür Empfänger an der Vorder- und Rückseite angebracht sind.
Dank diversem Zubehör kann die WG-30 auch als Action-Cam eingesetzt werden. So bieten z.B. ein Saugnapf oder eine Lenkerhalterung vielfältige Möglichkeiten zur Kameramontage – nicht nur auf dem Surfboard oder dem Fahrradlenker. Die Kamera kann per IR-Fernauslöser bedient werden, wofür Empfänger an der Vorder- und Rückseite angebracht sind.
Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5:
Seite 6:
Seite 7:
Seite 8: