23. September 2017 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. April 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Panasonic hat drei der weltweit begehrten und prestigeträchtigen TIPA Awards 2016 gewonnen. Die Technical Image Press Association (TIPA) zeichnet alljährlich die neuesten Produktinnovationen im Bereich Fotografie aus.

Die Lumix DMC-FZ300 ist zur "Besten Superzoom-Kamera" gekürt worden. Die Kamera liefert auch unter härteren Einsatzbedingungen mit ihrem spritzwasser- und staubgeschützten Gehäuse dank Leica-25-600mm-Zoom hervorragende Bildqualität mit durchgehender Lichtstärke f/2,8.

Auch die neuesten Lumix-4K-Foto-Funktionen beherrscht die FZ300. Sie erlauben es dem Fotografen – ob in der Natur oder beim Sport –, stets den besten Moment festzuhalten.

Das Lumix G 25mm F1.7 ASPH bekam als "Bestes CSC-Einstiegsobjektiv" einen TIPA Award.

Das Lumix G 25mm F1.7 ASPH mit der Lichtstärke von f/1.7 und 25 mm Brennweite nimmt beinahe die Perspektive des menschlichen Auges ein.

Das Objektiv erlaubt Aufnahmen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen und ermöglicht den gezielten Umgang mit geringer Schärfentiefe.

Einen TIPA Award gab es auch für den Panasonic HC-VXF999 als "Bester Camcorder".

Beim 4K-Ultra-HD-Camcorder HC-VXF999 führte Panasonic neben neuen Funktionen wie dem geräteinternen 4K Cropping und der 4K-Foto-Option weitere einzigartige Eigenschaften wie das Wireless-Camera-Konzept ein.

Zusätzlich wurden bei diesem Camcorder professionelle Filmfunktionen vereinfacht, um eine leichte Bedienung für jeden Nutzer zu ermöglichen.

Wettbewerb