17. Dezember 2017 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
18. Januar 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Beide sind sie gross herausgekommen: Johnny Cash und Elvis Presley. Beide haben in den 1950er Jahren bei Sun Records begonnen. Daher stammt auch das Material dieser DVD, die während über 80 Minuten 33 Songs aus Live-Auftritten präsentiert.

Die Aufnahmen sind schwarz/weiss im 4:3-Format und teils stark verrauscht. Gelegentlich sieht es so aus, als sei ein Ausschnitt herangezoomt worden.

Der englische Kommentar spricht - wie auch der Titel der DVD - von einem Wettstreit der damaligen Rock-Grössen. Gezeigt werden hingegen jeweils Einzelauftritte der beiden. Der Titel ist also mehr Stimmungsmache und völllig unnötig. Die Bilder und die Musik sprechen für sich und lassen das Herz jedes Fans höher schlagen.

Die gespielten Songs:
Elvis
- Money Honey
- Too Much
- I Want You, I Need You, I Love You
- Heartbreak Hotel
- Peace In The Valley
- Love Me Tender
- Love Me
- When My Blue Moon Turns To Gold Again
- Tutti Frutti
- Hound Dog
- Heartbreak Hotel
- Witchcraft/Love Me Tender
- Don't Be Cruel
- Baby Let's Play House
- Blue Suede Shoes
- Ready Teddy
- Shake Rattle 'n' Roll

Johnny Cash
- Give My Love To Rose
- Five Feet High And Rising
- Big River
- Pickin' Time
- Suppertime
- I Was There When It Happened
- God Has My Fortune That Way
- I Got Stripes
- Guess Things Happen That Way
- Heartbreak Hotel
- It Was Jesus
- You're The Nearest Thing To Heaven
- Don't Take Your Guns To Town
- Ways Of A Woman In Love
- All Over Again
- Frankie & Johnnie

 

STECKBRIEF
Genre:
Dokumentar
Wettbewerb