24. Mai 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. November 2002
Drucken
Teilen mit Twitter
In einem Vorort Kopenhagens treffen sich sechs Singles, die nicht gerade glücklich durchs Leben gehen, in einem Italiensichkurs. Wer findet zu wem? Oder genauer gefragt: finden diejenigen, die sich sympathisch sind, zueinander? Denn zum einen ist schnell klar, wer auf wen ein Auge geworfen hat und zum anderen sind alle Beteiligten schüchtern oder niedergeschlagen oder mit anderen Problemen beschäftigt oder gleich alles zusammen. Die Situation ist knisternd aber nicht eben hoffnungsvoll.

Der fünfte dänische Dogma-Film zeigt die Figuren auf warmherzige, sympathische Art. Es sind keine Helden, sondern aus dem Leben gegriffene Figuren, die etwas Liebe suchen. Ein gefühlvoller Film.

Die Ausstattung der DVD ist einfach. Das Bild ist im 4:3-Format, der Ton - in deutsch oder dänisch, wahlweise mit deutschen Untertiteln - ist in Dolby Stereo aufgezeichnet.
STECKBRIEF
Filmtitel:
Italian for Beginners
Orginaltitel:
Italian for Beginners
Herkunft:
Dänemark
Label:
Warner
Jahr:
2002
Regie:
Lone Scherfig
Darsteller:
Anders W. Berthelsen, Anette Stovelbaek, Ann Eleonora Jorgensen, Peter Gantzler, Lars Kaal, Sara Indiro Jensen
Code:
2
Sprache:
deutsch, dänisch
Genre:
Drama
Untertitel:
deutsch
Bildformat:
4:3
Tonformat:
Dolby Digital 2.0
Bildwertung:
8
Tonwertung:
7
Preis:
29.900000