26. September 2017 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. Juni 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Bei den einen klappt sie, bei den anderen nicht - die Beziehung. Sie hält, bleibt lebendig oder geht in die Brüche.

Warum? Was macht die eine falsch, die andere richtig?

Der Film "Er steht einfach nicht auf Dich" zeigt eine Reihe von Situationen, in der sich verschiedene Singles (vor allem Frauen) und Paare befinden, und deren Umgang damit.

So vielfältig ist das Angebot, dass sich jede und jeder einmal wiedererkennt und dabei schmunzeln kann.

Doch hier hört der Unterhaltungswert des Filmes schon wieder auf. Die Vielfalt wird zu einem Sammelsurium, das oberflächlich und - trotz Starbesetzung - mehr schlecht als recht abgespult wird.

Eine langfädige Hollywood-Produktion, die man vielleicht nach dem dritten Date zusammen anschauen kann.

 

STECKBRIEF
Filmtitel:
Er steht einfach nicht auf Dich
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2008
Regie:
Ken Kwapis
Darsteller:
Ben Affleck, Jennifer Aniston, Drew Barrymore, Jennifer Connelly
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch, ungarisch
Genre:
Komödie
Untertitel:
deutsch, ungarisch, deutsch für Hörgeschädigte, englisch für Hörgeschädigte
Ausstattung:
zusätzliche Szenen
Bildformat:
2.40:1
Tonformat:
Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
8
Tonwertung:
7
Wettbewerb