22. September 2017 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. Januar 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Gabrielle Chanel lebt in einem Waisenheim, hat Ambitionen als Sängerin und wird schliesslich als Coco Chanel (Audrey Tautou) eine der einflussreichsten Modeschöpferinnen des 20.Jahrhunderts. Der Film zeigt, so der Untertitel, den Beginn einer Leidenschaft, d.h. etwa die ersten drei Jahrzehnte im Leben der Coco Chanel. Er zeigt, wie aus dem verlassenen Kind eine selbstbewusste und rebellische Frau wird, die in der Mode einen Stil entwickelt, dem viele moderne Frauen folgten.

Der Film konzentriert sich stark auf die Hauptfigur, die ruhig, nachdenklich und selbstsicher dargestellt wird. Von einem Aufbruch in neue Welten ist so kaum etwas zu spüren. Als ruhiger Kostümfilm vermag er durchaus zu gefallen.

STECKBRIEF
Filmtitel:
Coco Chanel
Orginaltitel:
Coco Avant Chanel
Herkunft:
Frankreich
Label:
Haut e Court Ciné
Jahr:
2009
Regie:
Anne Fontaine
Darsteller:
Audrey Tautou, Benoit Poelvoorde, Alessandro Nivola, Marie Gillan, Emmanuelle Devos
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch, italienisch
Genre:
Drama
Untertitel:
deutsch, italienisch
Ausstattung:
Making of, Audiokommentar
Bildformat:
2.40:1 - 16:9
Tonformat:
Dolby Digital
Bildwertung:
8
Tonwertung:
7
Wettbewerb